Seniorenzentrum

Wellness

Snoezelen


Der Begriff Snoezelen, gesprochen „snuselen“, kommt aus dem niederländischen und setzt sich zusammen aus den Wörtern „snuffelen“ = schnuppern und „doezelen“ = dösen. Unter snoezelen versteht man den Aufenthalt in einem gemütlichen, angenehm warmen Raum, in dem man, bequem liegend oder sitzend, umgeben von leisen Klängen und Melodien, Lichteffekte betrachten kann. Das Snoezelen dient der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und zugleich der Entspannung.
Im Snoezelen-Raum können wohlriechende Düfte eingesetzt werden, die schöne Erinnerungen wecken und zum Träumen animieren. Zudem beinhaltet seine Ausstattung unterschiedliche Lichtquellen und Projektoren, die verschiedenartige visuelle Effekte erzeugen, eine Farbdrehscheibe, eine sich an der Raumdecke drehende Spiegelkugel und eine bequeme Sitz- und Liegelandschaft. Ein Wasserbett und eine Wasserlichtsäule runden den Raum ab. Der Einsatz der verschiedenen Elemente wird dem jeweiligen Bewohner  individuell angepasst. Der Raum befindet sich im Untergeschoss des Neubaus im Gang Richtung Aktivraum.

Das Snoezelen ist für unsere Bewohner kostenfrei.        

Klangschalenmassage


Entspannen und Kraft tanken Hier werden dem Bewohner Klangschalen auf den Körper aufgesetzt oder darüber gehalten und sanft angeschlagen. Die intensiven und harmonischen Klänge und Schwingungen übertragen sich auf den Körper. Die Schwingungen bewirken eine sanfte Zellmassage, die Klänge haben eine tiefenentspannende Wirkung, was einen den Augenblick sehr  intensiv wahrnehmen lässt. Die Klangschalen helfen dem Körper, seine eigenen harmonischen Frequenzen wieder zu finden und in Einklang mit sich selbst zu kommen. Sie lösen Verspannungen, die Selbstheilungskräfte werden gestärkt und Gedanken können wieder neu geordnet werden. Sie werden durch die Anwendung in einen tiefen und anhaltend entspannenden Gemütszustand versetzt. Andererseits kann eine Klangschalenanwendung auch anregend wirken.

Die Klangschalenmassage ist für unserer Bewohner kostenfrei.      

Aromatherapie im B+O Seniorenzentrum Brühl


Seit jeher verwenden Menschen natürliche Aromastoffe. Bereits die Ägypter, Griechen und Römer gewannen aus Blüten, Gräsern, Früchten, Harzen und Rinden ätherische Öle. Auch in asiatischen Hochkulturen wurden Pflanzenessenzen zu Heilzwecken genutzt.  
Die Anwendung von naturreinen ätherischen Ölen ist eine Stärkung, Unterstützung und Regeneration von Körper, Geist und Seele. Sie regen die körpereigenen Selbstheilungskräfte an und können das Wohlbefinden steigern. Wenn Kommunikation und Denken immer mehr eingeschränkt sind, kann mit ätherischen Ölen oft der Weg über die Sinne und die Berührung zu Menschen mit demenzieller Erkrankung gefunden werden. Durch eine gezielte Behandlung mit ätherischen Ölen können psychische Auswirkungen der Erkrankung in vielen Situationen positiv beeinflusst werden und so den Betroffenen Erleichterung bringen. Es besteht die Möglichkeit die ätherischen Öle u. a. per Duftvernebler oder Einreibungen einzusetzen.  

Die Anwendungen sind für unsere Bewohner kostenfrei.


Top